Zielgruppe kennen und verstehen

Bevor Sie in das Thema Suchmaschinenoptimierung eintauchen, sollten Sie im ersten Schritt Ihre potenzielle Zielgruppe kennen und verstehen, um dann die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Das funktioniert am zuverlässigsten und genauesten durch Tools wie Google Analytics, die Sie in Ihren Webauftritt implementieren.

Zudem macht es Sinn, sich einfach mal Stift und Zettel zur Hand zu nehmen und die folgenden W-Fragen zu beantworten. Seien Sie dabei kritisch und ehrlich zu sich selbst! Ehrlich währt bekanntlich am längsten.

Zielgruppe kennen

  • // Wer?
  • // Woher?
  • // Welches Geschlecht?
  • // Wie alt?
  • // Welches soziale Milieu?
  • // Welche Kaufkraft?
  • // Welche Interessen?

Wenn Sie Ihre Zielgruppe identifiziert haben, müssen Sie noch verstehen, wieKunden handeln und warum sie dies so tun. Dazu beantworten Sie sich bitte noch die folgenden Fragen:

Zielgruppe verstehen

  • // Wonach suchen die Kunden und warum?
  • // Wie können sie mich finden/ erreichen?
  • // Was erwarten sie?
  • // Wie kann ich die Erwartungen erfüllen/ übertreffen?
  • // Welche Botschaft möchte ich vermitteln?
  • // Wie sollen mich die Kunden wahrnehmen?
  • // Wie rege ich Interaktion an?

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Umsetzung Ihres Vorhabens. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

0800 – 50 01 300
info@netzheimat.com

Weitere spannende Artikel

2017-07-12T09:56:26+00:00