Die Digitalwelt erklärt: Was ist eigentlich ein One-Pager?

Die Definition eines One-Pagers ist einfach: Die Webseite besteht aus einem einzigem HTML-Link. Diese Art der Website-Gestaltung wird immer beliebter und ist auch als Single-Page-Design oder Pageless Design bekannt. Ein One Pager eignet sich vor allem für weniger komplexe Inhalte und Image-Präsentationen. Immer mehr Firmen setzen auf eine schlichte, übersichtliche und moderne Gestaltung. Auch wird dabei die Nutzererfahrung mit der Zielseite unterstützt, denn Kunden oder Leser finden sich im Handumdrehen zurecht und können die Angebote der Seite auf einen Blick erkennen.

Der Aufbau eines One-Pagers

Das One-Page-Design hat seinen Anfang in einer einladenden Ansprache, bei welcher man den Nutzer direkt abholt und vorwegnimmt, was er auf der Seite erwarten kann. Durch Scrollen kann man sich von Menüpunkt zu Menüpunkt durch die Seite hangeln. Am Ende findet man meist eine Handlungsaufforderung, wie das Ausfüllen eines Kontaktformulars oder den Kauf-Buttons. Durch Sprungmarken lassen sich die Teilbereiche der Seite zielgenau ansteuern, ohne dass neue Seiten geladen werden müssen. Ob Smartphone, Computer oder Tablet – OnePager können selbstverständlich responsiv auf jedem Gerät angezeigt werden.

Die Vorteile eines OnePagers: strukturiert, einfach, nutzerfreundlich

Die Webseiten beeindrucken durch ihre visuelle Gestaltung und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Ein besonders wichtiger Punkt – auch im Hinblick auf das Ranking in den Suchmaschienen – ist die verringerte Ladezeit. Komplizierte Seitenstrukturen und ein verwirrendes Hin-und Herspringen zwischen den Unterseiten sind bei einem OnePager Geschichte! Diese Form der Homepage-Erstellung eignet sich besonders dann, wenn man dem Besucher seiner Website eine fortlaufende Geschichte zum jeweiligen Produkt erzählen möchte oder einen kurzen Einblick in die eigene Firma gewähren will. Der Kunde wird nicht durch komplexe Menüleisten überfordert und kann zudem bereits im ersten Schritt seines Websitesbesuch eine Conversion auslösen – sei es der Kauf, Anruf oder das Senden einer Kontaktanfrage. Auch ist Flexibilität gegeben: sollten man im Laufe der Zeit merken, dass eine einzige Seite nicht ausreicht, da beispielsweise das Produktportfolio erweitert wurde, ist auch eine Aufstockung der Webseite möglich. So fügt man dem OnePager einfach weitere Unterseiten hinzu. Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung oder Erweiterung Ihrer Webseite.

Die Nachteile eines OnePagers: Suchmaschinenoptimierung und Themenfindung

Wie bei jedem Produkt gibt es auch im Bereich One-Page-Design eine Kehrseite. So sind Sie in der Suchmaschinenoptimierung stärker eingeschränkt als Webseiten mit mehreren Unterseiten. Denn wo sich sonst Keyword-Sets auf spezifische Unterseiten verteilen lassen, muss man sich hier für ein übergreifendes Wording entscheiden. Man hat einen Titel, eine H1 und eine Description zur Verfügung – und sollte dabei natürlich einheitliche Begrifflichkeiten wählen. Ein OnePager lässt sich demnach nur schwer für vielseitige oder verschiedene Bereiche optimieren. Außerdem wird es der Suchmaschine erschwert, sich auf der Seite zurechtzufinden.

Auch ist es schwierig, komplexe Inhalte auf einem OnePager darzustellen. Ihr Unternehmen hat ein kompliziertes Organigramm mit vielen Geschäftsbereichen und Mitarbeitern oder Sie bieten Produkte aus verschiedenen Branchen an? Dann wird es vermutlich schwierig, dies alles auf einer einzigen Seite darzustellen.

Fazit: Der One-Pager eignet sich nur für bestimmte Webauftritte!

Stylisch, modern und absolut im Trend: der One-Pager. Nun haben Sie die Vorteile und Nachteile, sowie den Aufbau einer einseitigen Webseite kennengelernt, doch wie ist das Fazit? Es kommt ganz auf Ihr Angebot, und noch viel mehr auf Ihre Zielgruppe an. Können Sie Ihren Nutzern auf einer übersichtlichen Seite alle Informationen bieten, nach denen diese suchen? Möchten Sie kein umfassendes Portfolio sondern eher eine bestimmte Leistung darstellen? Oder sind Sie sich noch unschlüssig, ob Sie überhaupt eine Webseite brauchen? Dann eignet sich der OnePager perfekt! Dieser lässt sich mit wenig Aufwand erstellen und pflegen und schenkt Ihrem Unternehmen ein Gesicht im Netz.

Sie haben Lust auf einen One-Pager oder eine umfangreiche Webseite und suchen einen kompetenten Partner? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit einem unserer Digitalberater/innen und machen Sie den ersten Schritt in Richtung digitaler Erfolg!

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

0800 – 50 01 300
info@netzheimat.com

Weitere spannende Artikel

2018-07-11T14:55:39+00:00