Zurück in Bamberg habe ich unser Büro kaum wiedererkannt. In meiner Abwesenheit wurde fleißig umdekoriert, Platz für neue Kollegen geschaffen und einiges für die Agenturkultur getan. Neben Pflanzen, einer Konsole und unserer Musikanlage durfte im Dezember natürlich auch der Weihnachtsschmuck nicht fehlen. Ein großer Schneemann, Lichterketten und Unmengen an Lebkuchen leisten Ihren Beitrag zur Wohlfühlatmosphäre.

Doch nicht nur das Büro wurde umgekrempelt. Im Zuge unseres Relaunchs haben wir auch unsere eigene Webseite überarbeitet, dieser ein neues Look&Feel verpasst und unsere Leistungen zielgruppengerecht dargestellt. So können wir unsere Leidenschaft, die wir tagtäglich unter Beweis stellen, nun auch optimal nach außen kommunizieren.

Email-Templates und Intranet: Mein Start in die Praxisphase

Auch in dieser Praxisphase haben mich viele bekannte, aber auch spannende neue Projekte erwartet. Zu Beginn habe ich mich der Erstellung von E-Mail-Templates und Newslettern gewidmet. Neben der Gestaltung habe ich dabei auch die Funktionalität in den verschiedenen Mailsystemen geprüft und angepasst. Außerdem stand im Dezember die große Weihnachtsaussendung unseres Kunden Joblokal Nordbayern an, die von unserem Team abgewickelt wurde.

Ein besonderes Projekt in meiner Praxisphase war die Entwicklung eines Intranets für einen externen Kunden. Hierbei habe ich Daten eingepflegt und gestalterische Anpassungen vorgenommen. Im Mittelpunkt standen die Verbesserung der Usability und die Wahrung des Corporate Designs. Auch konnte ich mich tiefer in das CMS System Typo3 einarbeiten. Für die Mediengruppe Oberfranken – Druckereien wurden individuelle Seiten für jeden Mitarbeiter angelegt, sodass bei einem Klick auf den Kollegen ein entsprechendes Video aufploppt.

Meine Lieblingskombination: WordPress und Weihnachten

Mein Kerngebiet bleibt natürlich weiterhin die Erstellung und Optimierung von Webseiten auf Basis des CMS Systems WordPress. Dabei habe ich in Zusammenarbeit mit den zuständigen Digitalberatern und mit Unterstützung des Digitalmarketing-Teams spannende Projekte umgesetzt – vom klassischen OnePager bis hin zu umfangreichen Webseiten mit Spezial-Funktionen. Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern habe ich für alle abgeschlossenen Projekte einen Website-Check durchgeführt. So können wir garantieren, dass die Seiten in Hinblick auf Technik, Suchmaschinenoptimierung und Gestaltung professionell und zufriedenstellend umgesetzt wurden.

Wie es im Dezember üblich ist, fanden gleich zwei Weihnachtsfeiern statt. Mit der Digitalsparte der Mediengruppe Oberfranken ging es für uns im Brose Bamberg Mannschaftsbus nach Reichmannsdorf. Im Schloss warteten ein Glühweinempfang, regionale Köstlichkeiten und eine historische Schlossführung auf uns. Abgerundet wurde der Abend mit eigenem DJ und flotten Tanzschritten 😉

Mit dem Team von netzheimat waren wir in unserem Lieblings-Burgerlokal – und unabhängig von Weihnachten wurde das „netzheimat dinner“ ins Leben gerufen. Hier kochen die Kollegen im Wechsel für das gesamte Team – Punkte werden jedoch nicht vergeben. Der Teamzusammenhalt, der auch außerhalb des Büros zu spüren ist, macht die Agentur in meinen Augen so besonders.

Zum Abschluss kann ich sagen, dass auch diese Praxisphase einfach überragend war. Von Mal zu Mal wächst das Team stärker zusammen, die Aufgaben werden anspruchsvoller und die Zeit vergeht schneller. Nun warten wieder drei spannende Monate an der DHBW in Ravensburg auf mich. Neben Hörsaal, Klausuren und Übungen freue ich mich natürlich auch auf das Studentenleben und den Bodensee.

Bis dahin, euer David.

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

0800 – 50 01 300
info@netzheimat.com

Weitere spannende Artikel